Fußballschuhe der deutschen Nationalmannschaft

Warum sind die richtigen Fußballschuhe so wichtig?

Jeder Fußballspieler hat eine eigene Beziehung zu seinen Fußballschuhen. Es gibt individuelle Bedürfnisse, die bei der Auswahl der richtigen Fußballschuhe zu beachten sind. Nicht nur die eigenen Vorlieben der Spieler sind maßgeblich, sondern auch die Spielposition am Feld. Jeder Kicker hat eine unterschiedliche Fußform – breit, schmal, etc. Auch bei verschiedenen Witterungen und für jeden Spielboden werden unterschiedliche Fußballschuhe gewählt.

Die Passform ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Schuhauswahl. Wichtig sind die Stabilität, eine gute Polsterung der Achillesferse und der Schutz der Gelenke. Die Fußballschuhe daher vor dem Kauf auszuprobieren, ist sehr wichtig. Besonders wichtig ist es auch, dass man in den Schuhen nicht rutscht, da dies für unsicheren Halt sorgt und man dadurch leichter umknickt. Generell gilt, dass sich Kunststoffschuhe nicht mehr maßgeblich verändern, Lederschuhe sind hier im Gegenteil variabler und passen sich dem Fuß noch ein wenig an. Auch das sollte beim Kauf beachtet werden.

nike-magistra-obra

Die richtigen Schuhe für jeden Untergrund

Für jeden Untergrund gibt es den passenden Schuh, das heißt für Rasen, Kunstrasen und für die Halle. Grundsätzlich gilt, je weicher der Platz, desto längere Stollen sollte man verwenden und für einen härteren Boden sind Nockenschuhe eine bessere Wahl. Der Grund für die Erfindung des Stollens ist, dass man auf dem Rasen weniger leicht rutscht und man eine bessere Bodenhaftung während des Spiels hat. Fußballschuhe haben meist 6 Stollen, Nockenschuhe hingegen sind mit mehr als 10 Stollen ausgestattet. Stollenschuhe eignen sich am besten bei nassem und tiefem Rasen, da diese sehr gute Bodenhaftung bieten. Nockenschuhe hingegen sind für trockenen Rasen besser geeignet. Mit diesen Schuhen kann im Normalfall auch auf nassem Rasen spielen.
Bei Kunstrasen werden sehr oft Multinocken-Schuhe, auch Tausendfüßler genannt, gewählt. Kleine Gumminocken an der Sohle machen diesen Schuh besonders und er passt sich dem Untergrund sehr gut an. Eine Neuheit auf dem Markt ist ein Fußballschuh für Kunstrasen, der viele breite und kurze Nocken auf der Sohle hat und eine Kombination aus Nocken- und Multinockenschuhen ist.

Damit die Schuhe nicht verletzungsgefährden für die Spieler sind, werden diese auch von Schiedsrichtern kontrolliert. Die Stollen dürfen maximal 16mm lang sein, deshalb müssen auch die Stollen der Auswechselspieler von Schiedsrichterassistenten kontrolliert werden.

Die richtigen Schuhe an der richtigen Spielposition

Je nach Position des Spielers gibt es die richtigen Fußballschuhe. Für Verteidiger beispielsweise eignen sich möglichst stabile und rutschfeste Schuhe. Im Gegenteil eignen sich für Außenspieler möglichst leichte Schuhe, da diese optimale Beschleunigung gewähren. Zentrale Spieler sollten Schuhe mit sehr gutem Ballgefühl auswählen. Für jede Schusstechnik gibt es eine eigene Art von Schuh, die ein gewisses Ballgefühl erzeugt.

Wer trägt welchen Schuh warum?

Betrachtet man die deutsche Nationalmannschaft etwas genauer, findet man sehr viele verschiedene Fußballschuhe und diverse Marken wie adidas, nike oder puma. Doch nach welchen Kriterien wählen die Spieler ihren passenden Schuh? Nach Merkmalen wie Passform, Position und Untergrund ist der Schuh vor allem auch als Werbemittel im Einsatz. Der richtige Fußballschuh dient sehr oft als Markenzeichen der Spieler und der Schuh sollte modisch auffällig sein. Genau aus diesem Grund sieht man sehr oft Profikicker mit Schuhen in Neonfarben. Schwarze Schuhe sind schon seit längerer Zeit nicht mehr gefragt und es werden fast nur leuchtende Farben getragen.

Bei jedem Spiel haben die Kicker eine Auswahl von mehreren Fußballschuhen in ihrem Gepäck, sodass sie für jede Bedingung die perfekten Schuhe wählen können. Generell können sich über eine Saison bis zu 50 Schuhe bei einem Profikicker ansammeln. Auch der Ausrüster stattet die Spieler sehr oft mit neuen Schuhen aus.

 

NameSchuhname
Christoph Krameradidas 11Pro
Toni Kroosadidas Adipure 11Pro
Andre Schürrleadidas f50 adizero
Bastian Schweinsteigeradidas f50 adizero
Lukas Podolskiadidas f50 adizero
Thomas Mülleradidas f50 adizero
Ilkay Gündoganadidas f50 adizero
Manuel NeuerAdidas nitrocharge
Benedikt Höwedesadidas Predator Instinct
Julian Draxleradidas Predator Instinct
Mats Hummelsadidas Predator Instinct
Mesut Öziladidas Predator Instinct
Marc-Andre ter Stegenadidas Predator Instinct
Max Kruseadidas Predator Instinct
Ron-Robert Zieleradidas Predator Instinct
Kevin VollandNike Hypervenom
Mario GötzeNike Magista Obra
Shkodran MustafiNike Magista Obra
Sami KhediraNike Magista Opus
Marcell JansenNike Magista Opus
Maximilian MeyerNike Magista Opus
Marcel SchmelzerNike Mercurial Superfly
Erik DurmNike Mercurial Superfly IV
Marko MarinNike Mercurial Vapor X
Antonio RüdigerNike Tiempo Legend V
Christian GünterNike Tiempo Legend V
Mario GomezNike Hypervenom
Maximilian ArnoldNike Mercurial Superfly
Jerome BoatengNike Tiempo Legend V
Sebastian RudyNike Tiempo Legend V
Matthias GinterNike Tiempo V
Roman WeidenfellerPuma Evopower 1.2
Marco ReusPuma evospeed

 

Quelle: http://www.deutschlandtrikot.de/fussballschuhe-zum-deutschlandtrikot

 

Fußballschuhe von Adidas

Adidas ist sehr gefragt unter den Fußballschuhen, die meisten Kicker der Nationalmannschaft tragen Schuhe dieser Marke. Gut zu wissen ist, dass Schuhe von adidas ungefähr eine Nummer größer gewählt werden sollen, da diese etwas kleiner angefertigt werden. Grundsätzlich stellt adidas keine Schuhe für unterschiedlich breite Füße her, die Schuhe werden dem Durchschnitt angepasst.

Ein Topstar des FC Bayern München, Thomas Müller, spielt mit Fußballschuhen der Marke adidas. Er trägt den adidas f50 adizero in grün-weißem Design. Durch das geringe Gewicht des adidas f50 adizero ist dieser Schuh besonders für schnelle Antritte und Sprints geeignet. Auch Bastian Schweinsteiger hat dieses Schuhmodell gewählt und sogar mit Liebesbotschaften auf den Schuhen aufgezeigt. Mesut Özil, offensiver Mittelfeldspieler, ist mit dem adidas Predator Instinct ausgestattet, welcher in seinem orange-lila Design auch optisch ein Hingucker ist.

adidas-f50-adizero

Fußballschuhe von nike

Bei nike Schuhen ist es besonders gut zu wissen, dass diese sehr klein ausfallen und man mit einer Nummer größer rechnen soll. Jedoch kann das sehr variieren und es kann auch bis zu zwei Größen abweichen. Nike zeichnet sich mit verschiedenen Modellen aus, wie zum Beispiel der Mercurial Superfly, der sehr schmal geschnitten ist, oder dem Magista Obra, der durchschnittlich breit ist.

Auch Mario Götze, offensiver Mittelfeldspieler des FC Bayern und Star der Nationalelf, wird von nike ausgestattet und er spielt mit dem Magista Obra. Dieses Material schmiegt sich genau an den Fuß des Kickers und er bietet hohen Komfort und perfekten Sitz. Auch Sami Khedira, Spieler der deutschen Nationalmannschaft, trägt einen auffallend neongelb-schwarzen Schuh des Modell Opus.

nike-hypernenom

Fußballschuhe von puma

Hersteller Puma bietet aktuell drei Modelle in unterschiedlichen Breiten an. Während der evoSpeed schmal geschnittet ist, sind die Modelle evoPower und King etwas breiter geschnitten. Bei Fußballschuhen von puma ist zu beachten, dass diese meist ziemlich größengetreu ausfallen, jedoch kann es auch sein, dass der Schuh eine Nummer größer gewählt wird.

Auch Marco Reus spielt mit Schuhen des Herstellers puma, genauer gesagt einen rot-pinken evoSpeed. Mit 180 Gramm ist dieser Schuh der ideale Begleiter für schnelle Sprints auf dem Rasen.

 

Wie man sieht ist die Auswahl der richtigen Schuhe nicht sehr einfach und beruht auf sehr vielen verschiedenen Kriterien. Grundsätzlich gibt es keinen Standardschuh, der für jeden Profikicker so wie auch Hobbykicker passt, der Schuh sollte nach persönlichen Vorlieben und der perfekten Passform gewählt werden. Wenn aber der perfekte Schuh gewählt wird, steht einem guten Spiel nichts mehr im Wege.


nach oben