Toni Kroos Trikot 2018 – Rückennummer 8

Toni Kroos ist eine feste Größen im zentralen Mittelfeld der deutschen Nationalmannschaft, der mit seiner Übersicht und seinen technischen Fähigkeiten die Möglichkeit besetzt den Takt eines Spiels zu bestimmen und den Spielverlauf an sich zu reißen. Im Vorfeld der WM 2018 ist Toni Kroos mit seinen 28 Jahren außerdem im besten Fußballer-Alter und spielt auch auf Club-Ebene bei Real Madrid, einem der größten Clubs des Fußballs, eine wichtige und tragende Rolle im Team. Kroos hat außerdem die Aussicht als der letzte in der DDR geborene Fußball-Nationalspieler in die Geschichtsbücher einzugehen. Seine größten Erfolge: Der Weltmeister 2014 machte auch im WM Finale ein gutes Spiel und gewann bisher vier Mal die Champions League.

Toni Kroos mit der Nummer 8 auf dem Deutschland Trikot gegen Mexiko beim 1.Gruppenspiel bei der Fußball WM 2018 - Deutschland verliert im weißen WM-Trikot mit 0:1. (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)
Toni Kroos mit der Nummer 8 auf dem Deutschland Trikot gegen Mexiko beim 1.Gruppenspiel bei der Fußball WM 2018 – Deutschland verliert im weißen WM-Trikot mit 0:1. (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)

Kroos im Deutschland Trikot und seine Rückennummern

Toni Kroos feierte sein Debüt in der Nationalmannschaft am 3. März 2010 bei der 0:1-Niederlage gegen Argentinien, bei der er in der 67. Spielminute für Thomas Müller aufs Feld kam. Bei seinem Debüt trug Kroos die Rückennummer 26 und wechselte für seine beiden Startelf-Einsätze in den folgenden Spielen gegen Malta am 13. Mai und am 29. Mai gegen Ungarn die Rückennummer 15. Erst bei seinem vierten Einsatz wurde Kroos mit der Rückennummer 18 ausgestattet, die er viele Jahre in der Nationalmannschaft trug. Mit dieser Rückennummer nahm er an der WM 2010 in Südafrika teil, bei der er als Reservist aber nur zu einigen Kurzeinsätzen kam. Bei der anschließenden EM 2012 in Polen und der Ukraine hatte sich an Kroos‘ Rolle kaum etwas verändert. Nur im Halbfinale gegen Italien fand sich Kroos nach seinen bisherigen 18 Minuten Einsatzzeit im Turnier plötzlich in der Startformation wieder.

Welche Rückennummer hat Toni Kroos? Die 8 natürlich!
Welche Rückennummer hat Toni Kroos? Die 8 natürlich!

Die Rückennummer 18 trug Kroos noch weiter bis zur EM 2016, welches das vorzeitig letzte Turnier für Kroos mit der Rückennummer 18 war. Im Nachgang des Turniers bekam Kroos in der Nationalmannschaft dann das Trikot mit der Rückennummer 8, das er auch im Club seit der Saison 2014/15 im adidas Real Madrid Trikot trägt. Während seiner Bundesliga-Zeit hatte Kroos noch eine ganz andere Rückennummer, denn sowohl beim FC Bayern München als auch bei Bayer 04 Leverkusen hatte er die Rückennummer 39 zur Verfügung.

Welche Nummer hat Toni Kroos in der Nationalmannschaft?
Toni Kroos trägt die Nummer 8 im neuen Deutschland Trikot 2018!
Toni Kroos trägt die Nummer 8.

Der SuperstarToni Kroos von Real Madrid  trägt erst seit 2015 die Trikotnummer 8 auf dem Deutschland Trikot, davor die Nummer 18. Bis heute hat er 90 Länderspiele im DFB Trikot absolviert. Im Klub bei Real Madrid trägt er die selbe Zahl auf dem Trikot, die 8.

Toni Kroos mit der Nummer 8 auf dem Deutschland Trikot gegen Mexiko beim 1.Gruppenspiel bei der Fußball WM 2018 - Deutschland verliert im weißen WM-Trikot mit 0:1. (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)
Toni Kroos mit der Nummer 8 auf dem Deutschland Trikot gegen Mexiko beim 1.Gruppenspiel bei der Fußball WM 2018 – Deutschland verliert im weißen WM-Trikot mit 0:1. (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)

Kroos sportlicher Werdegang

Kroos kam in Greifswald als Sohn der DDR-Meisterin im Badminton und eines Fußballers zur Welt. Sein Vater war dann auch einer seiner ersten Trainer beim Greifswalder SC, wo Toni Kroos das Fußballspielen erlernte. Zur Saison 2002/2003 verließ Toni Kroos im Alter von zwölf Jahren seinen Heimatclub und wechselte, wie auch sein jüngerer Bruder Felix als Spieler und Vater Roland als Trainer, in die Jugendabteilung des FC Hansa Rostock. Dort stach Toni mit überzeugenden Leistungen hervor und durfte gleich mehrere Jugendmannschaften überspringen. Bereits im Jahr 2004 bekundete der FC Bayern München sein Interesse an dem jungen Spieler. Der entschied sich allerdings noch für den Verbleib in Rostock und gewann in der Saison 2004/05 mit den Vize-Meistertitel mit der B-Jugend.

Toni Kroos im Trikot von Real Madrid mit der Nummer 8 (Foto Shuttterstock)
Toni Kroos im Trikot von Real Madrid mit der Nummer 8 (Foto Shuttterstock)

Erst im Sommer 2006 wagte Toni Kroos den Schritt nach München, wo er einen Amateurvertrag über eine Dauer von fünf Jahren erhielt. Bei den Bayern schlug Kroos aber sofort ein, überzeugte in der U19 des Rekordmeisters als Spielmacher und verdiente sich einige Trainingsschichten mit dem Profi-Kader. Der erste Profi-Einsatz ließ nicht lange auf sich warten und erfolgte am 26. September 2007, als Kroos im Alter von 17 Jahren zu seinem Liga-Debüt kam. Wegen einer schwächeren Phase in der Hinrunde der Saison 2008/09 wurde Kroos in der Winterpause an Bayer Leverkusen verliehen, bei denen Kroos über drei Halbserien zum Nationalspieler reifte. Nach seiner Rückkehr zum FC Bayern überzeugte er mit weiteren tollen Darbietungen und konstanten Leistungen über vier Saisons, so dass Real Madrid auf ihn aufmerksam wurde. Nachdem er sich mit den Bayern nicht auf eine Vertragsauflösung hatte einigen können, wechselte Kroos zur Saison 2014/15 dann für eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro zu den Königlichen.

Seine aktuelle Situation im Club

Bei Real Madrid wurde Toni Kroos mit einem Sechs-Jahres Vertrag ausgestattet, dessen Laufzeit er am 16. Oktober 2016 um zwei weitere Jahre verlängerte. Bei Real Madrid ist Toni Kroos neben dem Kroaten Luca Modric Ideengeber im Mittelfeld und aus der Formation nicht mehr wegzudenken. Inzwischen ist Toni Kroos mit Real einmal spanischer Meister geworden und gewann zwei Mal die Champions League in den Saisons 2015/16 und 2016/17. Schon mit dem FC Bayern München konnte Kroos in der Saison 2012/13 diesen Titel gewinnen.

Kroos bei der WM 2014 und EM 2016

Toni Kroos war bei der WM 2014, bei der die deutsche Nationalmannschaft den Weltmeister-Titel errang, einer der wichtigsten im Mittelfeld. Er stand beim gesamten Turnier auf dem Spielfeld und markierte dabei zwei Tore und gab vier Torvorlagen ab. 2014 war ein Paradejahr für Toni Kroos, der in das Dream Team der WM 2014 gewählt wurde, aber auch in die FIFA World XI und das UEFA Team of the Year. Bei der EM 2016 war Kroos ebenfalls mit an Bord, strahlte allerdings weniger Torgefahr aus, als beim Titelgewinn bei der WM 2014. Trotzdem verpasste er beim EM Turnier in Frankreich keine einzige Spielminute.

Toni Kroos - früher mit der Nummer 18 auf dem Trikot, heute mit er Trikotnnummer 8 (Foto Shutterstock)
Toni Kroos – früher mit der Nummer 18 auf dem Trikot, heute mit der Trikotnnummer 8 (Foto Shutterstock)

Kroos und seine Aussichten für die WM 2018

Toni Kroos ist wegen seiner Erfahrung im internationalen Fußball für die Nationalmannschaft von wichtiger Bedeutung. Der spielstarke Mittelfeldspieler kommt in der Nationalmannschaft im zentralen defensiven Mittelfeld zum Einsatz, wo er hinter den Angreifern die Fäden zieht und als Verbindung zur Verteidigung agiert. Für Bundestrainer Joachim Löw gibt es an Toni Kroos bei der Auswahl der Spieler für das Turnier und für die Startelf praktisch kein vorbeikommen.

Verein: Real Madrid
Rückennummer: 18
Position: Mittelfeld
Geburtstag: 04.01.1990
Ist im aktuellen DFB-Kader

Deutschland Trikots 2018 von Toni Kroos kaufen


Deutschland Toni Kroos
Heimtrikot


Nationalspieler Toni Kroos
69,95 EUR
inkl. Mwst.
Kaufen
Versandkosten 4,95 €, versandkostenfrei ab 60,00 €.

Deutschland Toni Kroos
Auswärtstrikot


Nationalspieler Toni Kroos
79,95 EUR
inkl. Mwst.
Kaufen
Versandkosten 4,95 €, versandkostenfrei ab 60,00 €.