Mesut Özil Trikot – Rückennummer 10

Mesut Özil ist in der deutschen Nationalmannschaft ein erfahrener Profi, der bereits einige Länderspiele auf dem Buckel hat. Im Kalenderjahr 2018 kann er in den Club der Spieler mit 100 Länderspieleinsätzen aufsteigen, da er zum Start des Jahres hat er bereits 88 Länderspiele absolviert hat. Der Mittelfeldspieler von Arsenal FC gilt in der Nationalmannschaft als gesetzt und kommt auf der Position im offensiven Mittelfeld zum Einsatz. Der Linksfuß hat aber auch schon auf den offensiven Außenbahnen sein Können unter Beweis gestellt.

Mesut Özil bei der WM 2014 mit der Trikotnnummer 8, die nun Toni Kroos trägt. Özil hat nun die Nummer 10. (Foto shutterstock)
Mesut Özil bei der WM 2014 mit der Trikotnnummer 8, die nun Toni Kroos trägt. Özil hat nun die Nummer 10. (Foto shutterstock)

Özil im Deutschland Trikot und seine Rückennummern

Özil feierte sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft am 11. Februar 2009 im Alter von 19 Jahren bei seiner Einwechslung bei der 0:1-Niederlage gegen Norwegen, als er in der 78. Spielminute auf den Platz kam. Bei seinem ersten Einsatz hatte Mesut Özil noch die Rückennummer 20 inne, die er aber schon bei seinem zweiten Einsatz gegen Aserbaidschan wieder für die Rückennummer 10 eintauschte. Diese Rückennummer wurde im DFB-Team in den kommenden Jahren für lange Zeit von Lukas Podolski gehalten. Nach dessen Karriereende übernahm Mesut Özil die Rückennummer 10 dann fest. Mit dieser Nummer 10 könnte er auch bei der WM 2018 im Aufgebot stehen.
In der Zeit zwischen seinem Debüt mit der Rückennummer 10 und der Rückkehr zu dieser Nummer war Mesut Özil in der Nationalmannschaft acht Jahre lang mit der Rückennummer 8 ausgestattet. Nur seiner ersten Saison im Nationalteam hatte er neben diesen beiden Nummern auch die Rückennummer 6 und die Rückennummer 17 inne. Die Rückennummer 17 trug er auch in seinen ersten Jahren als Profi beim FC Schalke 04. Mit seinem Wechsel zu Werder Bremen änderte sich auch die Beflockung auf seinem Trikot, das fortan mit der Rückennummer 11 versehen wurde. Diese Rückennummer trägt er auch bei Arsenal FC. Während seiner drei Spielzeiten bei Real Madrid trug Özil zunächst für eine Saison die Rückennummer 23 und spielte dann zwei Saisons mit der Rückennummer 10.

Mesut Özil trägt im aktuellen Deutschland Trikot die Nummer 10 auf dem Rücken
Mesut Özil trägt im aktuellen Deutschland Trikot die Nummer 10 auf dem Rücken

Özils sportlicher Werdegang

Der im Ruhrgebiet geborene Mesut Özil lernte das Fußballspielen bei regionalen Clubs, bevor er im Alter von 11 Jahren zu Rot-Weiss Essen wechselte. Seine erste Station war Westfalia 04 in seiner Heimatstadt Gelsenkirchen, für die er zwischen 1995 und 1998 die Schuhe schnürte. Es folgte je eine Spielzeit bei Teutonia Schalke und bei DJK Falke Gelsenkirchen. Im Sommer 2000 ging der gebürtige Gelsenkirchener in die Nachbarstadt zu Rot-Weiss Essen. In seinen fünf Jahren bei den Essenern machte er bei den Scouts des FC Schalke 04 solchen Eindruck, dass er sich im Sommer 2005 den Königsblauen anschließen konnte. In seinem ersten Jahr bei den Schalkern durfte Özil bei den A-Junioren ran, erzielte in seiner Premierensaison zehn Treffer und gewann am 4. Juni 2006 die Deutsche Juniorenmeisterschaft gegen den FC Bayern München.

Mit Beginn der Saison 2006/07 rückte Mesut Özil in den Profikader der Schalker auf und bestritt seine ersten Pflichtspiele im Ligapokal der DFL. In der Bundesliga durfte er am ersten Spieltag der selben Saison sein Debüt in der Bundesliga feiern, als er in der 80. Minute für Hamit Altintop auf den Platz kam. Da sich Özil nach eigenem Geschmack nicht schnell genug in der Startelf etablieren konnte, strebte er schon in seiner zweiten Saison im Profiteam des S04 einen Wechsel an. Der Schritt gelang und Özil wechselte in der Winterpause der Saison 2008/09 für die stattliche Ablösesumme von fünf Millionen Euro zu Werder Bremen. Bei den Bremern erwies sich Özil als wahrer Glücksgriff. In seinen beiden vollen Spielzeiten beim SVW erzielte Özil in 59 Ligaspielen zwölf Tore und gab satte 31 Vorlagen ab. Real Madrid wurde aufmerksam und schaffte es Özil für die Transfersumme von 18 Millionen Euro loszueisen. In seinen drei Saisons bei Real holte Özil mit dem Team je einen spanischen Pokalsieg und Meistertitel.

Seine aktuelle Situation im Club

Aktuell spielt Mesut Özil bei Arsenal FC, die sich die Dienste des Mittelfeldspielers im Sommer 2013 für eine Ablösesumme von 47 Millionen Euro sicherten. Mit den Gunners wurde Özil auf der Insel zum Pokalschreck und erreichte bereits drei Titel im englischen FA-Cup, zuletzt in der Saison 2016/17. Auch in der aktuellen Spielzeit legt Mesut Özil die gewohnt soliden Zahlen auf und ist in etwa jedem zweiten Spiel direkt an einem Treffer seiner Mannschaft beteiligt. Sein aktueller Vertrag läuft bis 2021.

Özil bei der WM 2014 und EM 2016

Bei Gewinn der WM 2014 gehörte Mesut Özil zum festen Stamm an Startspielern, auf die Bundestrainer Joachim Löw zurückgreifen kann. Für Özil war die Endrunde in Brasilien bereits die zweite Teilnahme an einer WM, da er schon bei der WM 2010 in Südafrika mit an Bord war und schon dort viel Spielzeit bekam. Bei der WM 2014 in Brasilien stand Özil in allen Spielen in der Startelf, wobei er zunächst vier Spiele auf dem rechten und dann drei Spiele auf dem linken Flügel absolvierte. Bei der EM 2016 in Frankreich verpasste Özil dann keine einzige Spielminute und kam im offensiven Mittelfeld zum Einsatz.

Özil und seine Aussichten für die WM 2018

Auf dieser Position im offensiven Mittelfeld scheint sich Mesut Özil inzwischen in der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw fest gespielt zu haben. Özil ist damit der offensive Ideengeber des Teams, der aus der Mitte heraus den Spielball in die gefährlichen Zonen bringen soll. Beim Turnierbeginn der WM 2018 in Russland ist Özil dann mit 29 Jahren im besten Alter für einen Fußballspieler auf seiner Position und könnte noch einmal ganz groß aufspielen.

Verein: FC Arsenal London
Rückennummer: 8
Position: Mittelfeld
Geburtstag: 15.10.1988
Ist im aktuellen DFB-Kader

Deutschland Trikots 2018 von Mesut Özil kaufen


Deutschland Mesut Özil
Heimtrikot


Nationalspieler Mesut Özil
69,95 EUR
inkl. Mwst.
Kaufen
Versandkosten 4,95 €, versandkostenfrei ab 60,00 €.

Deutschland Mesut Özil
Auswärtstrikot


Nationalspieler Mesut Özil
79,95 EUR
inkl. Mwst.
Kaufen
Versandkosten 4,95 €, versandkostenfrei ab 60,00 €.